Die Reifenfibel für Wissbegierige – Diagonalreifen für Scooter

Als vorteilhafte, positive Eigenschaften von Diagonalreifen, die eine grundsätzliche Ausstattung der Räder von Motorrollern darstellen, erweist sich deren extreme Haltbarkeit und deren ausgezeichnete Laufmerkmale. In den passenden Durchmessern werden die Diagonalreifen ebenfalls auf Mopedräder aufgezogen.

  • Im Bereich des Rennsportes, der sich mit den sportlichen und widerstandsfähigen Racingrollern ausüben lässt, kommen die Diagonalreifen ebenso zum Einsatz.

Diagonalreifen

Stabile Diagonalreifen sind eine ausgezeichnete Bereifung, die hauptsächlich auf anspruchsvollen und abwechslungsreichen Untergründen optimal ist. In den Diagonalreifen setzen sich aufgrund der eigenwilligen Karkassengestaltung und der diagonalen Geometrie kaum Ablagerungen des Bodens ab, weil sich diese Reifenprofile beim Fahren selbst gut ausspülen können.

Die charakteristische Bauform der Diagonalreifen, die schon aus deren Namensgebung hervorgeht, ist dadurch auffallend, dass die sogenannten Karkassenlagen in Überkreuzungen und einem Schräg- oder Diagonalverlauf eingearbeitet sind. Bei einer genaueren Untersuchung der Struktur der Diagonalreifen könnte man erkennen, dass sich eine Vielzahl Fäden aus Cord in einer überkreuzten Position übereinanderliegend befindet.

Weiterlesen

Technische Grundlagen beim Scooter – der Antrieb

Die zentralen Antriebselemente spielen beim Scooter sowohl für die Betriebsbereitschaft als für das Tunen eine entscheidende Rolle.

Die Herzstücke eines Scooters, zu denen die Antriebselemente gehören, haben die Aufgabe, die im Motor entstandenen Kräfte auf die Räder zu übertragen und somit die Fahrtüchtigkeit der Motorroller herzustellen. Diese Funktion erfüllen beim elektrischen und benzingestützten Scooter fast dieselben Antriebskomponenten. Von ganz wesentlicher Bedeutung beim Antrieb der Scooter ist das Getriebe.

Weiterlesen

Fotoalbum Mokick-Roller 50ccm

Roller 50ccm Kaufen

Was fasziniert die Menschen an einem Roller 50 ccm, sodass sie sich zum Kauf entschließen? Jeder mag so seine eigenen Vorstellungen von einem Motorroller haben. Aber alle Fahrer sind der einhelligen Meinung, dass das Fahren eines Motorrollers einen unbeschreiblichen Spaß macht. Hinzu kommt die Unabhängigkeit, die ein Roller bietet. Besonders die Jugendlichen unter den Fahrern schätzen diese neue Mobilität, kaum dass sie 15 Jahre alt geworden sind. Zunächst ist es ein Mofaroller, ein Jahr später folgt der Mopedroller.

Weiterlesen

Der Motorroller 50ccm ist eine tolle Erfindung

Ärgern Sie sich auch ständig über die hohen Benzinpreise und stehen Sie täglich im Berufsverkehr im Stau? Dann sollten Sie sich eine andere Alternative suchen. Wie wäre es mit einem Motorroller 50ccm? Diese kleinen Zweiräder erreichen eine Geschwindigkeit von 45 km/h, sind flink und rauschen an jedem Stau vorbei.

Weiterlesen

Ein Mofa sorgt für mehr Lebensfreude

Wer das Gefühl nicht kennt, wird es auch kaum verstehen. Das Fahren eines Mofas steigert die Lebensfreude. Besonders Jugendliche empfinden das so, denn ein Mofa ist das erste motorisierte Fahrzeug, das sie im Alter von 15 Jahren schon fahren dürfen. Einen dementsprechenden Stellenwert hat ein Mofa bei ihnen. Es gibt gleichzeitig ein Gefühl von Freiheit. Wer kann es den Jugendlichen verdenken, dass sie nur noch mit ihrem Mofa Roller unterwegs sein wollen.

Weiterlesen